Möbeldesigner

Software-Komponenten

Als zusätzlichen Baustein zum Roomdesigner haben wir den Möbeldesigner entwickelt.

Mit ihm können eigene Möbel designt und projektübergreifend verwendet werden – sie lassen sich nämlich in eigenen Möbelbibliotheken abspeichern!

 


Die Basis für den Möbeldesigner sind die Möbelteile aus dem Roomdesigner-Möbelbau.

Das Prinzip im Möbeldesigner ist aus der Natur vom Baum abgeleitet worden. Wie beim Baum gibt es auch im Möbeldesigner einen Stamm (die Korpushülle) und Äste (die Bauteile). Verzweigungen entstehen durch zonenteilende Bauteile wie Mittelseiten oder Konstruktionsböden. Hierdurch entstehen neue Zonen, die wiederum geteilt werden können.

 

So entsteht eine Baumstruktur, in der sich alle Bauteile des Möbels wiederfinden. Genau wie im Baum und in den Ästen gibt es auch im Möbeldesigner Abhängigkeiten von Zonen und Bauteilen.

Im Möbeldesigner sind die Bauteile und Zonen variable aufgebaut, was den Vorteil hat, dass sich nachträgliche Maßänderungen an der Korpushülle oder an den Zonen bis in die letzte Zone oder bis in das letzte Bauteil durchziehen.

Der Möbeldesigner ist ein kostenpflichtiges PlugIn, das Sie sich über den Außendienst persönlich vorstellen lassen können.

Sprechen Sie uns gerne darauf an!


Ausgehend von der Korpushülle als Basis werden die einzelnen Zonen in sich verästelnden Hierarchien eingesetzt und stehen in permanenter Abhängigkeit zueinander.


Zum Preis von 349,- Euro* + MwSt. erhalten Sie das PlugIn für den Roomdesigner als Firmenlizenz sowie zwei Jahre lang automatische Updates und den Zufriff auf den Horatec-Support.

Software bestellen


Weiterführende Informationen


Ihre Ansprechpartner


OK

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese verwenden. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.